Das neue
Kingii Wearable
für alle, die das Wasser lieben

Zuverlässig & komfortabel

Eine außergewöhnliche Erfindung

Kingii ist ein wahres Leichtgewicht. Im Kingii ist ein CO2 Zylinder, der einfach auszutauschen ist. So kannst Du Dein Kingii wieder und wieder verwenden. Wenn du Schwimmen, Surfen und das Wasser liebst, wirst Du auch Kingii lieben.

Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3

Das Kingii Wearable bietet zusätzlichen Auftrieb, kann aber keine Rettungsweste ersetzen. 
Bitte lies unsere Sicherheitshinweise sorgfältig.

 

Wassersport

Fühl Dich sicherer bei Deinem nächsten Abenteuer. Kingii bietet bei Bedarf zusätzlichen Auftrieb, ist angenehm zu tragen und zuverlässig.

JETZT BESTELLEN

 

Schwimmen

Genieße die Zeit mit Deiner Familie am Wasser. Falls nötig, bietet das Kingii zusätzlichen Auftrieb.

JETZT BESTELLEN

Freizeit

Kingii schenkt Dir Gelassenheit. Genieße das Angeln, Kayak fahren, Schnorcheln oder Deine anderen Hobbies am Wasser.

JETZT BESTELLEN

An Bord

Verbringst Du Deine Zeit gerne auf dem Boot? Kingii ist eine großartige Ergänzung zu einer Rettungsweste. Du und Deine Freunde können auf Eurem nächsten Trip noch sicherer sein.

JETZT BESTELLEN

Unsere Geschichte

Gemeinsam wollen wir das Ertrinken bekämpfen

Liebe Freunde,

da ein sehr guter Freund von mir ertrank, entwickelte ich das Kingii Wearable. Selbst die erfahrendsten Schwimmer können einen Notfall im Wasser erfahren. Mein Freund musste mit seinem Leben bezahlen, da er unvorbereitet war.

Ich fand heraus, dass mein Freund nicht der einzige war, der mehr Sicherheit am Wasser gebraucht hätte, da mehr als 372.000 Menschen jährlich weltweit ertrinken.

Deswegen erfand ich Kingii, das kleinste Luftkissen der Welt. Obwohl es keine Rettungsweste ersetzen kann (bitte lies unsere Sicherheitshinweise aufmerksam), kann es trotzdem zusätzlichen Auftrieb bieten. Bitte unterstütze uns – wir brauchen dich um das Wasser zu einem sichereren Ort zu machen.

Herzliche Grüße
Tom

Tom Agapiades

Gründer

Unsere Geschichte ging um die Welt

Wir sind dankbar, dass die New York Times, Huffington Post, ProSieben, RTL und viele andere Medien über Kingii berichtet  und damit mehr Menschen auf das Thema Wassersicherheit aufmerksam gemacht haben.

(...) I was skeptical when I first took it out of the box and set it up on my wrist to test it during a recent vacation. The device seemed big and felt awkward when I first jumped the water. 

But after a few minutes of paddling around, I barely felt it. I wore it off and on while wake-boarding, jet-skiing and even swimming in open water for exercise.

When I lifted the lever, the airbag shot out just as advertised and pulled me straight to the surface, where I had to kind of wrestle it into position in front of me to keep my head above the waves. Once in that position, it provided more than enough buoyancy to keep me afloat. (...)

Kingii im TV

Deutschland

Pro 7

Deutschland

Kabel Eins

USA

Weather Channel

Soziale Verantwortung

Jobs für Menschen mit Behinderung

Wir arbeiten mit einem der größten gemeinnützigen Unternehmen in den USA zusammen. Hier stellen Menschen mit Behinderung Kingii her. Somit trägt jedes verkaufte Kingii dazu bei, Jobs für Menschen mit Behinderung zu schaffen.